IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Facebook: Zahlreiche Nutzer für tot erklärt

berlin. Facebook hat am Wochenende durch eine Panne seinen Gründer Mark Zuckerberg und viele andere Nutzer kurzzeitig für tot erklärt. In ihre Profile beim weltgrößten Onlinenetzwerk wurde die für solche Fälle vorgesehene Gedenknachricht an Freunde eingeblendet. „Das war ein schrecklicher Fehler, den wir schnell behoben haben“, erklärte Facebook und entschuldigte sich. Nach einem Bericht des „Guardian“ waren zwei Millionen der weltweit rund 1,8 Milliarden Nutzer betroffen. In den USA stellten Mitglieder Screenshots ihrer Profile mit dem „In-Gedenken-an“-Banner ins Netz, in dem Freunde dazu eingeladen wurden, Trost in Erinnerungen zu finden. Viele der vermeintlich Toten nahmen den Fehler mit Humor.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.