IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Wegen Strafe Polizisten verprügelt

düren. Aus Wut über einen Strafzettel für sein falsch geparktes Auto sollen ein 46-jähriger und seine Söhne zehn Polizisten verprügelt haben. Die Männer stürmten im rheinischen Düren  auf die Straße, als ein Mitarbeiter des Ordnungsamtes das Strafmandat schreiben wollte. Weil die Männer den Beamten bedrohten, rief dieser die Polizei.

Als die Einsatzkräfte anrückten, seien die Männer „mit roher Gewalt und Aggression“ auf die Beamten losgegangen – so schildert es die Polizei. Auf zehn Polizisten wurde so sehr eingeprügelt, dass sie im Krankenhaus behandelt werden mussten.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.