IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Hochhaus droht einzustürzen

Das Gebäude ist seit dem Erd­beben am Montag beschädigt. AP

Das Gebäude ist seit dem Erd­beben am Montag beschädigt. AP

Wellington. Nach dem starken Erdbeben in Neuseeland droht ein neungeschossiges Gebäude in der Hauptstadt Wellington einzustürzen. Mehrere Bauten in dessen Umkreis, darunter die lokale Zentrale des Roten Kreuzes, seien evakuiert und Straßen abgesperrt worden. Grund sei ein gebrochener Stahlträger oberhalb des fünften Stockwerks des Bürogebäudes.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.