IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Nach Erdbeben Warnung vor Tsunamiwellen

Tokio erlebt den ersten November-Schnee seit 54 Jahren. Foto: AFP

Tokio erlebt den ersten November-Schnee seit 54 Jahren. Foto: AFP

San Salvador. Ein schweres Erdbeben hat El Salvador und Nicaragua erschüttert. Das Zentrum des Bebens der Stärke 7,0 lag rund 150 Kilometer südsüdwestlich der salvadorianischen Ortschaft Puerto El Triunfo in zehn Kilometer Tiefe im Pazifik. Das Tsunamiwarnzentrum (PTWC) warnte vor Tsunamiwellen an den Küsten von El Salvador und Nicaragua. Nicaraguas Regierungssprecherin Rosario Murillo rief den nationalen Notstand aus. Nicaragua war bereits kurz zuvor von Hurrikan “Otto” getroffen worden. Der Wirbelsturm traf mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 175 Kilometern pro Stunde die Karibikküste. Das Hurrikan-Zentrum in Miami warnte vor Springfluten von bis zu zwei Metern Höhe.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.