IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Weitere Anklagen nach Krankenhaus-Morden

Oldenburg. Nach der Mord­serie in zwei Krankenhäusern durch Ex-Pfleger Niels H. hat die Staatsanwaltschaft Oldenburg Anklage gegen sechs Verantwortliche aus der Klinik Delmenhorst erhoben. Ihnen wird Totschlag durch Unterlassen vorgeworfen, wie die Behörde mitteilte. Die Anklage geht davon aus, dass drei Morde und zwei Mordversuche durch die Angeschuldigten im Frühjahr 2005 hätten verhindert werden können. Die ehemaligen Ärzte und Pfleger des Krankenhauses hätten die Taten von H. durch ihre Untätigkeit billigend in Kauf genommen, weil sie Angst um die Reputation der Klinik hatten. Außerdem wollten sie sich der Anklage zufolge nicht dem Vorwurf der falschen Verdächtigung aussetzen.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.