IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Punk-Andenken in Flammen

Auch Vivienne Westwood war unter den Zuschauern.    Foto: Rts

Auch Vivienne Westwood war unter den Zuschauern.   Foto: Rts

London. Punk sei zu einem Museumsstück verkommen, beschwert sich Joe Corré, der Sohn des verstorbenen Sex-Pistols-Managers Malcolm McLaren und der Modeschöpferin Vivienne Westwood und setzte auf einem Boot auf der Themse Kleider, Schallplatten und andere Memorabilien aus den wilden Punk-Zeiten in Brand. Zuvor hatte Corré erklärt, die Andenken aus seinem Besitz seien mehrere Millionen Pfund wert.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.