IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

VN-Interview. Andy Lee Lang (51)

“Mache nur noch das, was mir Spaß macht”

von Evelin Angerer
Andy Lee Lang hat sich mit ganzem Musikerherzen dem Rock’n’Roll verschrieben. Foto: Manfred Baujmann

Andy Lee Lang hat sich mit ganzem Musikerherzen dem Rock’n’Roll verschrieben. Foto: Manfred Baujmann

Demnächst ist Andy Lee Lang mit seiner Band in der Kulturbühne Ambach zu Gast.

schwarzach. (VN) Auch in diesem Jahr finden wieder die traditionellen Weihnachtskonzerte von Andy Lee Lang statt. Amerikanische Weihnachtsklassiker werden in rockige und swingende Rhythmen verpackt und sorgen für fetzige vorweihnachtliche Stimmung. Der Künstler im VN-Gespräch.

Du stehst nun schon seit mehr als 30 Jahren auf der Bühne. Macht‘s immer noch gleich viel Spaß?

Andy: Sagen wir so, es macht wieder Spaß. Ich hatte ja vor längerer Zeit ein Burn-out und mich damals zweieinhalb Jahre aus dem Musikbusiness zurückgezogen. Aus dieser Zeit habe ich viel gelernt, und heute mache ich nur mehr das, was mir Spaß macht.

Man bezeichnet dich als Botschafter des Rock’n’Roll – siehst du dich auch so?

Andy: Ich finde das eigentlich eine sehr schöne Benennung. Rock ’n’ Roll ist eine internationale Musik, und ich habe diese Musik in verschiedenen Teilen der Welt präsentiert, habe den Amerikanern den Rock ’n’ Roll irgendwie sogar zurückgebracht, die Botschaft dieser Musik also tatsächlich in die Welt getragen. Es ist meiner Meinung nach also eine recht gut passende Bezeichnung.

Woher kommt eigentlich deine große Liebe zum Rock’n’Roll?

Andy: Das ist eine gute Frage, ich weiß es nämlich auch nicht. Ich habe zehn Jahre lang klassisches Klavier gelernt. Eines Tages wurde ich gefragt, ob ich in der Schulband mitspiele, und da ist dann wohl etwas in mir geweckt worden.

Auf deiner CD „Christmasville USA“ präsentierst du erstmals nach langer Zeit wieder zwei Eigenkompositionen. Warum haben wir so lange keine eigenen Songs von dir gehört?

Andy: Das liegt daran, dass ich eher nicht so der begnadete Songwriter bin. Ich kann wohl eine gute Bühnenshow zusammenstellen, das Schreiben liegt mir jedoch weniger. Aber diesmal hat’s einfach gepasst. Die beiden Songs sind mir auch gut und schnell von der Hand gegangen, und ich finde, sie fügen sich sehr gut in das restliche Album ein.

Was brauchst du, um Inspiration für deine Lieder zu finden?

Andy: Naja, Inspiration gibt’s von vielerlei. Aber in erster Linie muss ich frei von Druck sein, das ist das Wichtigste. Und es muss halt einfach der Zeitpunkt passen.

Hast du eigentlich ein persönliches Weihnachtslieblingslied?

Andy: Ja, das ist auch auf meiner neuen CD zu finden: Oh holy night. Dieser Titel stand lange Zeit auf meiner Liste, aber ich habe mich nie richtig darübergetraut. Jetzt war der richtige Zeitpunkt dafür. Ich würde dieses Lied keinem Newcomer abnehmen, ich finde, für „Oh holy night“ braucht man eine gewisse musikalische Reife.

Auch ein Duett mit Hans Theessink finden wir auf deiner neuen CD. Wie kam die Zusammenarbeit zustande?

Andy: Ich arbeite generell gerne mit Musikerkollegen zusammen und bei diesem Blues-Titel ist mir sofort der Hans eingefallen. Ich habe ihn also angerufen und ihn gefragt, und er musste nicht lange nachdenken und war gleich mit dabei. 

In 30 Jahren auf der Bühne – was waren deine schönsten Höhepunkte?

Andy: Es gab einige, aber ein absoluter Höhepunkt war sicher die Session mit George Harrison. Da war ich im siebten Musikerhimmel. Auch, als Österreicher mit seiner Musik in Amerika total anerkannt zu sein, ist etwas, was mir sehr viel bedeutet.

Anfang Dezember wirst du in Götzis rocken. Worauf dürfen sich deine Fans freuen?

Andy: Ein Feuerwerk an Musik mit breit gefächertem Programm. Kurz gesagt: Einen fröhlichen Abend, um sich von der stressigen Vorweihnachtszeit eine Auszeit zu nehmen. 

Rockin‘ Christmas mit Andy Lee Lang & The Spirit: 1. Dezember, Kulturbühne Ambach in Götzis. Karten: Musikladen, www.showfactory.at, oeticket.com

Zur Person

Andy Lee Lang

Geboren: 26.7.1965

Wohnort: Wien

Familienstand: ledig         

Lebensmotto: Einfach leben!

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.