IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Vorarlberger, über die man spricht. Arno Holzmann (59)

Sinnsucher und Philosoph

Astrologe Arno Holzmann hofft, dass aus dem Manuskript über die Sterne der Stars bald ein Buch wird.     Foto: VN/Paulitsch

Astrologe Arno Holzmann hofft, dass aus dem Manuskript über die Sterne der Stars bald ein Buch wird.     Foto: VN/Paulitsch

Der Ländle-Astrologe hat ein Buch geschrieben. Noch liegt „Die Sterne der Stars“ aber in der Schublade. 

Lustenau. (VN-kum) Arno Holzmann ist ein typischer Vertreter seines Sternzeichens. Fische sind große Sinnsucher: Psychologie, Religion, Literatur und Philosophie sind ihre natürlichen Domänen. Das Geistig-Seelische steht bei Menschen mit diesem Sternzeichen im Vordergrund. Schon mit 21 Jahren geriet Holzmann in eine Sinn- und Lebenskrise. „Das Jus-Studium interessierte mich nicht. Zudem zogen mich die Menschen in meinem Umfeld hinunter.“ Das löste bei ihm eine spirituelle Suche aus. Der Sohn eines Gastwirts las Bücher über Yoga und machte sich auf die Suche nach Menschen, „die mich erheben und weiterbringen“. Er landete bei der Krishna-Bewegung. Später trieb ihn die Suche nach Erleuchtung nach Indien. „Dort widmete ich mich mehrere Jahre voll der Spiritualität.“

Zu fatalistisch

Im Land der vielen Heiligen wurde aber auch sein Interesse für Astrologie geweckt. „Ich bin zu den berühmtesten Sterndeutern Indiens gefahren und habe von ihnen gelernt.“ Aber diese Art von Astrologie wollte der Lustenauer nicht praktizieren. „Sie war mir zu fatalistisch.“ Es missfiel ihm, dass der Astrologe von oben herab verkündet, was in der Zukunft passiert. „Das ist mittelalterliche Astrologie.“ Holzmann setzt vielmehr auf die moderne Astrologie. „Sie hat mehr mit Psychologie, Therapie und Mentaltraining zu tun als mit Wahrsagerei.“ Nachsatz: „Sie meidet in der Regel konkrete Ereignisprognosen und beurteilt lediglich die Qualität von Zeitfenstern.“ Das sei kein esoterischer Hokuspokus, wie manche Leute fälschlicherweise glauben. „Die Sterne können erkennen, ob ein Zeitfenster turbulent und anstrengend oder ruhig und friedlich ist.“ Nach seiner Rückkehr aus Indien ließ sich Holzmann in Zürich und München in westlicher Astrologie ausbilden. Seither ist er nebenberuflich als Astrologe tätig. „Ich lese nicht nur das Horoskop, sondern auch die Person. Meine Beratungen beruhen auf Menschenkenntnis und Intuition. Das Horoskop verwende ich als Entscheidungs- und Orientierungshilfe.“

Doch der alleinerziehende Vater ist nicht nur Astrologe und Psychologe. Er ist auch Philosoph, der seine tiefgründigen Gedanken gerne niederschreibt. Derzeit arbeitet er am letzten Kapitel eines Manuskripts über das Glück. Holzmann ortet im Leben vier Glücksquellen. „Eine davon ist die Spiritualität.“ Ein weiteres Buch liegt fertig in einer Schublade. Holzmann arbeitete mehrere Jahre an dem Buch „Die Sterne der Stars“. Darin zeigt er anhand von Prominenten auf, dass es eine Physiognomie der Sternzeichen gibt. „Man kann die Sternzeichen am Gesicht und am Körperbau und am Verhalten erkennen.“ Es sei so offensichtlich, dass die Menschen nach den Mustern ihres Sternzeichens handeln und ausschauen. „Warum sieht das niemand?“

Das Buch ist voll von witzigen Beispielen. Fische zum Beispiel seien Modemuffel. „Albert Einstein erschien mit Löchern in den Socken im Weißen Haus.“ Skorpione wie Boris Becker brechen gerne Tabus. „Ich erinnere an seine Sex-Affäre in der Besenkammer.“ Wassermänner hingegen lieben die Provokation. „Robbie Williams hat schon ein paar Mal die Hosen runtergelassen.“ Und die lachenden Augen von Christina Stürmer sind auch kein Zufall: „Das ist typisch Zwilling.“

Holzmann hat eine Erklärung dafür, warum sein Buch noch in der Schublade liegt. „Mir fehlen das Know-how und die Ressourcen. Außerdem bin ich als Fisch kein guter Geschäftsmann.“ Jetzt sucht er jemanden, der ihm hilft, „Die Sterne der Stars“ unter die Leute zu bringen. 

Man kann die Sternzeichen am Aussehen und Verhalten erkennen.

Arno Holzmann

Zur Person

Arno Holzmann

zeigt in "Die Sterne der Stars", dass Menschen nach dem Muster ihres Sternzeichens handeln und aussehen.    

Geboren: 14. März 1957

Ausbildung: Astrologe

Familie: zwei Söhne

Hobbys: Lesen, Tennis, Skifahren

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.