Neues Geländer am Haldenweg ist montiert

18.04.2017 • 16:19 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Zunächst war die Mauer am Haldenweg nicht abgesichert.
Zunächst war die Mauer am Haldenweg nicht abgesichert.

Bludenz. (VN-js) Eine bis zu 3,50 Meter hohe Mauer ohne entsprechende Absturzsicherung entlang des Haldenweges hatte im März im Bürgerforum für Diskussionsstoff gesorgt. Seitens der Stadt Bludenz nahm man den Hinweis auf diesen Missstand dankend an. Umgehend wurden die Situation vor Ort inspiziert und die Besitzverhältnisse abgeklärt. „Die Ausschreibung ist erfolgt“, konnte Pressesprecher Stefan Kirisits auf Anfrage der VN kurz darauf berichten.

Inzwischen konnte ein neues Geländer auf der Mauer angebracht werden. Die Kosten dafür werden zu einem Großteil von der Stadt getragen. Ein kleiner Anteil wird von einem Anrainer übernommen.

Nun wurde ein neues Geländer angebracht. Fotos: VN/js
Nun wurde ein neues Geländer angebracht. Fotos: VN/js

Bürgerbeteiligung war noch nie so einfach! Mehr unter
bürgerforum.vol.at