„Die Bielerhöhe ist der schönste Arbeitsplatz“

Die Schneeräumarbeiten in der Silvretta waren heuer von zwei verspäteten Wintereinbrüchen gekennzeichnet. Foto: Illwerke

Die Schneeräumarbeiten in der Silvretta waren heuer von zwei verspäteten Wintereinbrüchen gekennzeichnet. Foto: Illwerke

Die Schneeräumung der Silvretta-Hochalpenstraße ist alljährlich ein Kraftakt.

Partenen. (VN-kum) Der vergangene Winter war relativ schneearm. „Normalerweise wirft es in der Silvretta zwei bis drei Meter Schnee her, aber diesen Winter hatte es nicht mehr als eineinhalb Meter“, freut sich Straßenmeister Siegfried Fiel, dass die Schneeräumung der Straße heuer deshalb leichter un

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.