Neue FIT-Instruktoren am BG Bludenz

01.05.2018 • 14:45 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Im Rahmen der Ausbildung waren auch praktische Prüfungen abzulegen.

Im Rahmen der Ausbildung waren auch praktische Prüfungen abzulegen.

Bludenz Nach dreijähriger Ausbildung durften kürzlich 35 neue FIT-Instruktoren der 7. Klasse Gesundheit & Bewegung des Bludenzer Gymnasiums ihre Diplome entgegennehmen. Im Rahmen eines würdigen Abschlusses und im Beisein von zahlreichen Eltern überreichte der Abteilungsleiter der Bundessportakademie Innsbruck, Michael Mayerhofer, die Zeugnisse. Als weitere Gratulanten stellten sich Direktor Helmut Abl, Univ.-Dozentin Eva Schulc, der Organisator der Ausbildung, Markus Keinrad, und Klassenvorstand Otmar Bürkle, ein.

An fünf Wochenenden arbeiteten die Gymnasiasten in den Ausbildungsschwerpunkten Planung, Durchführung und Vermittlung von anwendbaren Methoden für den Technikerwerb in der Haltungsprävention und legten sowohl theoretische als auch  praktische Prüfungen ab. Zudem mussten zahlreiche Praxisstunden aus der aktiven Teilnahme im Rahmen der Organisation außerschulischer Veranstaltungen (SBX-Weltcup, Bludenz läuft, internationaler Frauenlauf Bregenz, Trainingsstunden für Kids an Kindergärten und Volksschulen, Seniorenturnen, usw.) nachgewiesen werden.

Michael Mayerhofer gratulierte den Schülern zu ihren Leistungen und stellte den Absolventen nach Erhalt des Instruktor-Zertifikats weitere Ausbildungsmöglichkeiten vor: „Nach der Grundstufe dieser staatlichen Ausbildung für Betreuer im Sport kann eine Qualifikation für eine Trainerausbildung auf höchstem Niveau erreicht werden.“ SIE

 Eva Schulc gratuliert den Absolventen bei der Diplomübergabe. SIE
 Eva Schulc gratuliert den Absolventen bei der Diplomübergabe. SIE
Absolventen mit Dir. Helmut Abl, Organisator Markus Keinrad, den Dozenten Eva Schulc und Michaeal Mayerhofer, sowie Klassenvorstand Otmar Bürkle bei der Zertifikatsübergabe.
Absolventen mit Dir. Helmut Abl, Organisator Markus Keinrad, den Dozenten Eva Schulc und Michaeal Mayerhofer, sowie Klassenvorstand Otmar Bürkle bei der Zertifikatsübergabe.