„Müssen für Wildtiere einstehen“

Christoph Neher, Mario Bär, Manuel Nardin und Peter Tabernig erhielten den Berufstitel Revierjäger verliehen.

Christoph Neher, Mario Bär, Manuel Nardin und Peter Tabernig erhielten den Berufstitel Revierjäger verliehen.

55. Generalversammlung der Vorarlberger Jagdschutzorgane fand in Nenzing statt.

Nenzing 407 Mitglieder zählt der Jagdschutzverband Vorarlberg. Vor 55 Jahren gründete eine Handvoll junger Jäger diesen Fachverband. Obmann Manfred Vonbank konnte neben den zahlreich erschienenen Mitgliedern auch einige Ehrengäste im Ramschwagsaal begrüßen. So zeigten sich Landesrat Christian Gantne

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.