Zwischen den Welten

Das Ensemble von „Shakespeare am Berg“ stellte bei der diesjährigen Aufführung von „Ein Sommernachtstraum“ seine Wandlungsfähigkeit unter Beweis. BI

Das Ensemble von „Shakespeare am Berg“ stellte bei der diesjährigen Aufführung von „Ein Sommernachtstraum“ seine Wandlungsfähigkeit unter Beweis. BI

„Shakespeare am Berg“ präsentierte heuer „Ein Sommernachtstraum“.

Bludenz Die Themen in William Shakespears Werken haben – obwohl sie vor rund vierhundert Jahren geschrieben wurden – noch immer Gültigkeit. Es geht um zeitlose Themen wie Liebe, Tod, Eifersucht, Macht und Begehren. Der in Wien und Vorarlberg lebende Regisseur Thomas Welte hat sich seit seiner Jugend

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.