Vom immateriellen Kulturerbe

Die beiden Autorinnen Edith Weinlich und Maria Walcher setzten sich intensiv auch mit Traditionen in Vorarlberg auseinander.  BI

Die beiden Autorinnen Edith Weinlich und Maria Walcher setzten sich intensiv auch mit Traditionen in Vorarlberg auseinander.  BI

Präsentation des Buchs „Ein Erbe für alle. 103 Traditionen aus Österreich“ in der Buchhandlung Tyrolia.

Bludenz „Die Idee für dieses Projekt entstand vor zwei Jahren, als wir beide uns auf dem Dachboden des ‚Waldbauernmuseums‘ in Niederösterreich kennengelernt haben. Inzwischen haben wir dieses Buch umgesetzt und damit sind ganz viele unserer Wünsche in Erfüllung gegangen“, erklärte Maria Walcher, ein

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.