Kranke Eschen werden entfernt

Auch auf Schweizer Seite werden befallene Eschen gefällt.

Auch auf Schweizer Seite werden befallene Eschen gefällt.

Derzeit noch keine Gefahr in Gaißau, Rodung wohl im kommenden Herbst.

Gaißau. (ajk) In Gaißau und entlang des gesamten Alten Rheins sind die zahlreichen Eschen ausnahmslos vom Schadpilz befallen. Eine von der Gemeinde veranlasste Untersuchung stellte klar, dass noch keine akute Gefahr besteht. In der Schweizer Nachbarschaft gefährden kranke Eschen den Verkehr auf der

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.