In die Pedale treten als Seniorenkutscher

Zum Saisonauftakt bringt Karl Baur (rechts) mit seinem Team die Rikschas auf Hochglanz.  Verein Radeln ohne Alter

Zum Saisonauftakt bringt Karl Baur (rechts) mit seinem Team die Rikschas auf Hochglanz.  Verein Radeln ohne Alter

„Radeln ohne Alter“ ermöglicht Ausflugsfahrten mit Rikschas.

Bregenz In Bregenz führt Karl Baur dreirädrige, mit Hilfsmotoren ausgerüstete Fahrräder mit Fahrgastkabine. Diese E-Rikschas bieten zwei älteren Herrschaften Platz, vorausgesetzt die Zulast übersteigt nicht 150 kg. Senioren, die nicht mehr so mobil sind, sollen damit in den Genuss kleinerer Ausflüge

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.