Die Gene als Talenteschmiede

Univ.-Prof. Markus Hengstschläger referiert im BG Blumenstraße.

Univ.-Prof. Markus Hengstschläger referiert im BG Blumenstraße.

Bregenz Der Genetiker Markus Hengstschläger setzt sich als Leiter des Instituts für Medizinische Genetik an der MedUni Wien beruflich mit der Macht der Gene auseinander. Ob die Gene allein als Talenteschmiede taugen, kann in seinem Vortrag erfahren werden.

Weder werden Menschen, die auf einem Instrum

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.