Wer helfen wollte, wurde verfolgt

Ernst Köhlmeier (r.) und Dr. Paul Gmeiner gaben Einblick in die Auswirkungen des Fanatismus religiöser und politischer Art in Hard.  ajk

Ernst Köhlmeier (r.) und Dr. Paul Gmeiner gaben Einblick in die Auswirkungen des Fanatismus religiöser und politischer Art in Hard.  ajk

Verfolgung und blinder Fanatismus vor 400 und vor 80 Jahren als Thema eines Vortrags in Hard.

Hard Ernst Köhlmeier, ehemaliger Lehrer und Alt-Dorfarchivar, berichtete beim vom Seniorenbund organisierten Vortrag zuerst über die Zeit der Hexenverfolgung. Ihr fiel im Jahr 1609 der 70-jährige Harder Hannes Birnbaumer (Birnbomer) zum Opfer. Unter Folter gestand er alle möglichen Untaten, von der

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.