Frauenbewegung Guta Hard strickt für Kinder in Afrika

Drei große Kartons voller Strickwaren konnte Edith Loser (Mitte) von Guta-Obfrau Milu Fitz (l.) und Stellvertreterin Brigitte Wörz übernehmen.  ajk

Drei große Kartons voller Strickwaren konnte Edith Loser (Mitte) von Guta-Obfrau Milu Fitz (l.) und Stellvertreterin Brigitte Wörz übernehmen.  ajk

Hard Käpple, Socken, Westen und Decken, gestrickt oder gehäkelt gehen dieser Tage per Post von Hard nach Malawi. In der Missionsstation Kasina Health Centre werden Neugeborene und viele Waisenkinder mit den wärmenden Handarbeiten ausgestattet.

Wer benötigt im heißen Afrika denn Wollkleidung? Besonder

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.