Vorarlbergs Fotoschätze

Das Gemeindeamt in der Leiblachtalgemeinde vor 1940.

Das Gemeindeamt in der Leiblachtalgemeinde vor 1940.

Hörbranz Der Name Hörbranz geht auf den althochdeutschen Personennamen Heribrant zurück. Er bedeutet, dass hier der Weiler des Heribrant (Heribrands Siedlung) war. Hörbranz ist eine blühende Gemeinde. So hat sich die Bevölkerung in den vergangenen 40 Jahren fast verdoppelt. Auch die Anzahl der Arbei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.