Gratulation zum Geburtstag

Vorarlberg / 11.05.2018 • 15:52 Uhr / 3 Minuten Lesezeit

Bregenz Am Sonntag, 13. Mai, kann Peter Mennel, von allen nur „Napo“ genannt, allseits geschätzt und gern gesehener Gast, seinen 80. Geburtstag feiern. Der gebürtige Bregenzer wuchs mit sechs Geschwistern in bescheidenen, aber geborgenen Verhältnissen auf. Nach der Schule absolvierte er eine Malerlehre und arbeitete dann bei verschiedenen Firmen wie Elektra Bregenz, der Spedition Gebrüder Weiss, als Beifahrer für die Löwenbrauerei, im „Eulenspiegel“ und die letzten 18 Jahre bis zu seiner Pensionierung bei City Druck.

Napos große Leidenschaft war das Reisen, und mit viel Freude erzählt er von Brasilien, Kuba, Thailand oder Kenia. Typisch für ihn war auch, dass er mit vollen Koffern seine Reisen antrat und mit leeren wieder nach Hause kam. Die Menschen an seinen Urlaubszielen konnten die Sachen, die er dabei hatte, besser gebrauchen als er, so seine Meinung. Dafür schmücken viele Souvenirs seine gemütliche Wohnung. Seit seiner Jugend ist der Jubilar auch begeisterter Radfahrer, er hat nie ein Auto, Motorrad oder Moped besessen. In seinen jungen Jahren gehörten auch Boxen, Turnen und Fußball zu seinen Hobbys. Als „Mann für alles“ unterstützte er viele Jahre den SV Lochau und ist auch heute noch ein großer Fan des Bregenzer Handballvereins. „Ich hatte sehr viel Glück im Leben“, so der Jubilar. Mehrere schwere Unfälle überlebte er unbeschadet. Die Frau fürs Leben hat er nicht gefunden, aber er freut sich über einen großen Bekanntenkreis, in dem er sich geborgen fühlt. Den runden Geburtstag feiert Napo bei seiner Schwester, eine Bekannte wird besucht und natürlich mit den Kollegen angestoßen. Sein ganz großer Wunsch für die Zukunft ist es, noch einmal nach Brasilien oder nach Kuba zu reisen, was bei seiner recht guten Gesundheit hoffentlich kein Traum bleiben wird. Alle seine Freunde, Verwandten und Bekannten wünschen ihm zum hohen Fest alles Liebe und Gute!