Laufzeit-Messung auf den Karren

03.04.2017 • 16:22 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

dornbirn. Das größte Sportgerät Dornbirns, der Karren, hat für alle Fitnessbegeisterten und Gesundheitsbewusste eine kostenlose Möglichkeit zur Ermittlung der eigenen Laufzeit. Sowohl bei der Tal- als auch bei der Bergstation ist ein Automat installiert, an welchem mittels Knopfdruck ein Startticket angefordert werden kann. Im Ziel angekommen, kann dieses Ticket eingescannt werden und man erhält einen neuen Beleg mit der Laufzeit. 

So weiß man nicht nur die eigene Zeit, sondern hält auch einen Beweis zum Vorzeigen in der Hand, oder – wenn die Leistung besonders erfreulich war – sogar eine Erinnerung.

In beide Richtungen

Mit dem Papierticket funktioniert die Messung ohne technische Hilfsmittel und ist in beide Richtungen möglich. Die Benutzung ist kostenlos und die Handhabung einfach.

Für alle Nicht-Sportler gibt es natürlich auch die Seilbahn, welche die Besucher in weniger als fünf Minuten auf 976 Meter Höhe bringt.