In Hohenems haben Familien nun Vorrang

Egon Berchtold (M.), Leiter des Bürgerservice, mit Familienstadträtin Angelika Benzer und Bürgermeister Dieter Egger.  Foto: tf

Egon Berchtold (M.), Leiter des Bürgerservice, mit Familienstadträtin Angelika Benzer und Bürgermeister Dieter Egger. Foto: tf

Das Programm „Family Lane“ wird beim Bürgerservice ab sofort umgesetzt.

hohenems. (tf) Mütter oder Väter, die mit ihren Kindern Amtswege erledigen und sich dabei gegebenenfalls anstellen müssen, werden nämlich ab sofort gemäß dem Programm „Family Lane“ des Familienministeriums vorgereiht.

Unbürokratisches System

Das System funktioniert sehr unbürokratisch: Ein entsprechen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.