Aus der Geschichte. Das Gasthaus Zur Frohen Aussicht in Hohenems

Wo Juden und Christen sich trafen

Das über 200 Jahre alte Haus steht heute noch.  Tost

Das über 200 Jahre alte Haus steht heute noch.  Tost

Das Gasthaus Zur Frohen Aussicht ist ein Spiegel der christlich-jüdischen Geschichte von Hohenems.

Lustenau Im November 1777 fielen fast die gesamte Christengasse und Teile der Judengasse einem Brand zum Opfer. Gemäß dem Ortsplan von Aron Tänzer befand sich das Grundstück, auf dem die Frohe Aussicht heute steht, noch unbebaut, war aber schon im Besitz von Levi Veit Levi. Wann genau das Haus erric

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.