Sturmschäden sorgen weiterhin für Straßensperren

Die Arbeiten am Fallenkobelweg dauern noch länger an. Stadt

Die Arbeiten am Fallenkobelweg dauern noch länger an. Stadt

Hohenems Schwere Sturmböen in den vergangenen Wochen, insbesondere das Sturmtief „Burglind“, sorgten für große Schäden in den Hohenemser Wäldern. Die größten Schäden sind am Schwefelberg Richtung Fallenkobel zu verzeichnen. Die Windböen haben hier rund 1200 Festmeter (80 Lkw-Fuhren) an Fichten, Tann

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.