Vereine im Fokus. „Ars Gladii“

Schwert und Schrift

Alle Bewegungen werden aus historischen Quellen übernommen. Hier wird historisch akkurat mit Schwert und Buckler gekämpft.  VN/LORENZI

Alle Bewegungen werden aus historischen Quellen übernommen. Hier wird historisch akkurat mit Schwert und Buckler gekämpft.  VN/LORENZI

Bei „Ars Gladii“ wird historischer Schwertkampf rekonstruiert.

Dornbirn „Alles, was wir machen, ist historisch belegbar“, informiert Herbert Schmid, Trainer und Gründer des Vereins „Ars Gladii“. Die Mitglieder üben sich mehrmals in der Woche im historischen Schwertkampf. „Wir konzentrieren uns dabei auf die deutsche Schule“, erklärt Schmid. Geübt wird nach hist

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.