Starke Persönlichkeiten in bewegten Zeiten. Ferdinand Klien (1853 – 1926)

Ein Ziegelwerk prägte einst die Gemeinde

Der Lehmabbau in Hohenems beanspruchte große Flächen. Ende der 60er-Jahre wurde er eingestellt.  Kulturkreis

Der Lehmabbau in Hohenems beanspruchte große Flächen. Ende der 60er-Jahre wurde er eingestellt.  Kulturkreis

Die Ziegelei Klien bot vielen Emsern und Gastarbeitern Arbeit.

Hohenems Am 30. Juni 1853 wurde Ferdinand Klien („Spellis“) in Hohenems-Reute geboren. Nach dem Besuch der Volksschule arbeitete er in der Ziegelei des heutigen Großunternehmens Schmidheiny in Heerbrugg in der Schweiz. Durch Fleiß und Tüchtigkeit brachte es Ferdinand Klien rasch zum Zieglermeister.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.