Starke Persönlichkeiten in bewegten Zeiten. Hermann Büchele (1851 – 1908)

Mit Weitblick zum Erfolg im Wagenbau

In Hohenems erinnert nur noch eine Straße an den einstigen Pionier.  KK

In Hohenems erinnert nur noch eine Straße an den einstigen Pionier.  KK

Durch Fleiß kam Hermann Büchele wirtschaftlich zu Erfolg.

Hohenems Als Sohn des Franz Xaver Büchele und seiner Frau Gertrud wurde Hermann Büchele am 2. Juli 1851 in Dornbirn geboren. Da seine Eltern Anfang der 1850er-Jahre in Hohenems das Gasthaus „Schiffle“ gebaut und geführt hatten, besuchte Hermann die Volksschule in der Grafenstadt. Danach ging er in d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.