„Bach forever“ im Hohenemser Palast

Arpeggione eröffnet die neue Saison mit „Bach forever“ am kommenden Samstag im Hohenemser Palast. 

Arpeggione eröffnet die neue Saison mit „Bach forever“ am kommenden Samstag im Hohenemser Palast. 

Das Kammerorchester Arpeggione startet in seine neue Konzertsaison.

Hohenems Am Samstag, 24. März, startet das Kammerorchester Arpeggione um 20 Uhr im Rittersaal des Renaissancepalastes in seine neue Konzertsaison. Unter dem Motto „Bach forever“ gelangen Werke von Heitor Villa-Lobos (Bachiana Brasileiras Nr. 4), Johann Sebastian Bach (Klavierkonzert Nr. 3 D-Dur und

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.