Kunsteisbahn wird um 2,4 Millionen saniert

Die Eisbahn bekommt auch eine neue Flutlichtanlage mit vier Pfeilern an den Eckradien.

Die Eisbahn bekommt auch eine neue Flutlichtanlage mit vier Pfeilern an den Eckradien.

Baustart für die umfangreichen Arbeiten erfolgt noch im April.

Hohenems In dieser Woche erfolgte der Spatenstich für die Sanierung und Erweiterung der Hohenemser Kunsteisbahn. Die Investitionskosten betragen 2,4 Millionen Euro. Zunächst wird nördlich der Eisfläche ein neues Umkleidegebäude mit rund 330 m2 Nutzfläche für die Eishockeysportler in massiver Bauweis

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.