Film und Diskussion über Landraub

Vorarlberg / 11.03.2019 • 17:56 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Der Film „Das grüne Gold“ ist in der inatura zu sehen.  caritas
Der Film „Das grüne Gold“ ist in der inatura zu sehen. caritas

Dornbirn Im Rahmen der Filmtage „Hunger.Macht.Profite“ präsentieren inatura, Caritas und FIAN Österreich einen Dokumentarfilm mit anschließender Diskussion mit Expertinnen in der inatura in Dornbirn. Der Dokumentarfilm „Das Grüne Gold“ über Landraub in Äthiopien entwickelt sich schnell zu einem Thriller, der aus den entlegensten Winkeln Äthiopiens über die globalen Finanzmetropolen letztendlich wieder zu uns nach Europa zurückführt. Termin ist Donnerstag, 21. März, um 19.30 Uhr.