Möglichkeiten der Immoleibrente

Eigentum / 16.01.2020 • 11:15 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Die Leibrente ermöglicht finanziellen Spielraum bei gesichertem Wohnrecht.
Die Leibrente ermöglicht finanziellen Spielraum bei gesichertem Wohnrecht.

Die Immobilienleibrente kann für ältere Immobilieneigentümer als Altersvorsorge
und weitere finanzielle Sicherheit fungieren.

Zukunft Das geliebte Zuhause nicht aufgegeben, aber die Verantwortung dafür abgeben – diese Chance bietet die sogenannte Immobilienleibrente. Viele Pensionisten wollen sorgenfrei ihren wohlverdienten Ruhestand zu genießen. Einem stressbefreiten Pensionistenleben können jedoch einige Dinge im Weg stehen. Neben finanziellen Sorgen sind dies u. a. Verpflichtungen durch ein in die Jahre gekommenes Haus etc. So kann eine Immobilie im Alter schnell zur Last werden, wenn die Pflege des Gartens zu anstrengend wird oder teure Renovierungsarbeiten anstehen. Immobilienverrentung kann hier die Lösung sein. Sie bietet mehr finanzielle Sicherheit und entlastet ältere Immobilieneigentümer.

Verkaufsvariante

Grundsätzlich handelt es sich bei der Verrentung eines Objekts um einen Immobilienverkauf. Im Gegensatz zum klassischen Verkauf zahlt der Käufer aber nicht einen großen Betrag an den Verkäufer. Stattdessen wird die Kaufsumme durch eine meist monatliche Ratenzahlung aufgeschlüsselt. Da diesem Modell keine festgeschriebenen Regeln zugrunde liegen, müssen Faktoren wie Dauer und Höhe der Zahlungen individuell im Kaufvertrag festgehalten werden. Besonders wichtig ist das Thema Wohnrecht. Der klare Vorteil für den Verkäufer ist, dass er weiterhin in seinem Haus oder seiner Wohnung leben kann und gleichzeitig seine Pension aufstockt. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass der Verkäufer nicht mehr für die Pflege und Instandsetzung der Immobilie verantwortlich ist, da er nicht mehr der Eigentümer ist. Um die Gefahr zu vermeiden, dass der Käufer Insolvenz anmeldet und die Immobilie in die Konkursmasse fällt, ist die Eintragung eines Pfandrechtes im Grundbuch ebenso angeraten wie juristische Beratung schon zu Beginn des Projektes.