Begleiter in den letzten Stunden des Lebens

Extra / 29.12.2016 • 17:54 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Pensionst Josef Galehr arbeitet ehrenamtlich als Hospizbegleiter.
Pensionst Josef Galehr arbeitet ehrenamtlich als Hospizbegleiter.

Bludenz. Auch in der Pension wollte Josef Galehr (69) die Arbeit mit Menschen nicht missen. Deshalb sah er sich nach einer Aufgabe um, die ihn wieder zu den Menschen bringen sollte. In der Arbeit als Hospizbegleiter hat er gefunden, was er suchte. Seit Herbst 2014 steht der ehemalige Geschäftsführer einer Bank dem Hospiz Vorarlberg für ehrenamtliche Einsätze zur Verfügung.

Da Josef Galehr den Umgang mit Menschen immer schon schätzte, befasste er sich näher mit dieser Einrichtung, informierte sich und beschloss, die Ausbildung zum Hospizbegleiter zu machen. Seither hat der engagierte Pensionist viele kranke, sterbende und demente Menschen sowie deren Angehörige begleitet. „Die Menschen sind unendlich dankbar für die Zuwendung, die wir ihnen geben können“, sagt Galehr.