Bettina Grager, 27. November 1977, Göfis, die gebürtige Tirolerin lebt ihre Berufung als Psychiaterin

Eine Psychiaterin, die leicht in Kontakt kommt

Bettinga Grager orientierte sich an ihrem älteren Bruder. „Er war mein Vorbild. Ich wollte wie er Arzt werden.“ Als Arbeiterin in einer Presserei verdiente sie sich ihr Studium. „Das schadete nicht. So erkannte ich, dass man Dinge nicht geschenkt bekommt.“ Das Zusammentreffen mit einer depressiven F

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.