Leidenschaft für Blumen und Gartenarchitektur

Extra / 23.02.2017 • 13:31 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Leidenschaft für Blumen und Gartenarchitektur

Viel Herzblut als Gartenbauerin. Diese Leidenschaft wird Kerstin Waibel nachgesagt. Waibel lebt in Götzis, das Faible für Garten- und Landschaftsgestaltung ist ihr quasi in die Wiege gelegt worden. Die 28-Jährige ist eine Tochter des 1968 gegründeten Familienunternehmens Rosen Waibel mit Hauptsitz in der Kummenberggemeinde Mäder. Bei Waibel setzt man als Floristikfachgeschäft seit jeher auf heimische Gärtnerqualität und betreibt sowohl in Rankweil als auch Bregenz, Götzis und im schweizerischen Altstätten Filialen. Vor allem mit hauseigenen Schnitt- und Topfrosen konnte sich Waibel einen Namen machen. Kerstin Waibel, die inzwischen in den Familienbetrieb eingestiegen ist, absolvierte eine Gartenbauausbildung in Wien, Praktika in der Schweiz sowie in Italien und im Schwesterbetrieb Waibels auf Teneriffa.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.