Drei Tage ganz im Zeichen der Fantasie

Extra / 18.06.2017 • 16:55 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Impressionen von der Buch am Bach 2016: Lesungen, Bücherschau, Aufführungen und eine volle Kulturbühne.
Impressionen von der Buch am Bach 2016: Lesungen, Bücherschau, Aufführungen und eine volle Kulturbühne.

Drei Tage, 3000 Kinder, 3500 Bücher, über 100 Veranstaltungen, Rahmenprogramm: Die Buch am Bach beginnt.

Götzis. Beschreibungen aus dem Tierreich sind beliebt, und nicht automatisch negativ. Leseratten etwa. Oder Bücherwürmer. Wie wäre es mit Buchstabenraupen? Satzfüchse? Warum nicht? Mit etwas Fantasie ließen sich alle Tiere in den Märchenwald zurückbringen, die ihn zuvor verließen. Geschichten sind die Grundlage einer blühenden Fantasie. Dies wollen wir, besonders in Zeiten wie diesen, den Kindern und Jugendlichen im Land näherbringen. Deshalb laden die VN zur sechsten Ausgabe der Kinder- und Jugendbuchmesse Buch am Bach. Heute, Dienstag, geht’s los. Drei Tage lang dreht sich in der Kulturbühne Ambach in Götzis alles um Bücher. Das Buch-am-Bach-Team hat wieder einiges auf die Beine gestellt!

Das Herzstück der Buchmesse bilden wie jedes Jahr die Lesungen zahlreicher bekannter Kinder- und Jugendbuchautoren aus dem deutschsprachigen Raum; Geschichten, Aufführungen, Workshops, Rätselduelle und vieles mehr. An dieser Stelle gilt es, unseren Partnern zu danken: Arbeiterkammer, katholische Kirche, VKW Illwerke, Gemeinde Götzis und die Buchhandlung „Das Buch“. Dazu die komplette Fachgruppe Buch- und Medienwirtschaft der Vorarlberger Wirtschaftskammer, der Vorarlberger Gemeindeverband, Bachmann electronic und ZM3. Und dieses Jahr besonders aktiv auch zahlreiche Gemeinden, die einen Beitrag zum Gelingen dieser wertvollen Veranstaltung beigetragen haben. Dank ihnen können wir alle Veranstaltungen kostenlos zur Verfügung stellen. Und dank der Kooperation mit dem Verkehrsverbund ist auch die Anreise per Bus und Bahn wieder gratis.

Bücher und Kinderreporter

Die Messe hat aber noch wesentlich mehr zu bieten. Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm lädt zum Verbleiben ein. Allen voran die Bücherschau des Vorarlberger Buchhandels. Die Buchhandlungen Brunner, Ländlebuch, Tyrolia, Eggler und „Das Buch“ haben sich wieder zusammengeschlossen, um über 3500 Bücher von rund 40 Verlagen direkt vor Ort zum Schmökern und Kaufen anzubieten. Wir freuen uns, auch dieses Jahr mehrere Teams von Buchguides begrüßen zu dürfen. Das sind Schüler, die sich in verschiedene Themen eingelesen haben und als Experten drei Tage lang zur Verfügung stehen. Sie helfen, das richtige Buch zu finden.

Das Motto „Von Kindern für Kinder“ gilt auch bei der Berichterstattung. Kinderreporterteams aus dem ganzen Land berichten täglich aktuell für die VN. Sie werden von Speedreading- und Buchstabierwettbewerben berichten. Sie werden über Messestände und Gewinnspiele erzählen. Und sie werden über einen Poetry Slam schreiben, den die VN zusammen mit dem Team von „Ländle Slam“ erstmals veranstalten. Am Dienstagvormittag sind die besten Beiträge aus den Schulen zu hören, die zuvor in Workshops erarbeitet wurden.

Natürlich haben wir auch etwas für die ganz kleinen Bücherwürmer zu bieten. Sei es durch die angehenden Kindergärtnerinnen und Kindergärtner der Bafep, die für den Mittwochnachmittag im Schlössle einiges vorbereitet haben. Sei es durch Schülerinnen und Schüler der Okö-Mittelschule Mäder, die aus Bilderbüchern vorlesen.

Appetit auf mehr? Kommen Sie vorbei! Jeden Tag ab 9 Uhr. Es sind genug Restplätze vorhanden, alle Infos erhalten Sie vor Ort. Mischen Sie sich unter die 3000 Leseratten, Bücherwürmer oder welches Tier auch immer Ihnen einfällt. Lassen Sie der Fantasie freien Lauf.

Impressionen von der Buch am Bach 2016: Lesungen, Bücherschau, Aufführungen und eine volle Kulturbühne.
Impressionen von der Buch am Bach 2016: Lesungen, Bücherschau, Aufführungen und eine volle Kulturbühne.
Drei Tage ganz im Zeichen der Fantasie
Drei Tage ganz im Zeichen der Fantasie
Drei Tage ganz im Zeichen der Fantasie
Drei Tage ganz im Zeichen der Fantasie