Und da war noch . . .

21.12.2017 • 21:29 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

. . . ein Einbrecher, der in Bielefeld in einem Kellerfenster steckengeblieben ist. Der 28-Jährige hing nach Polizeiangaben zwischen zwei Eisenstangen fest, die das Fenster sicherten. Ein 39-Jähriger habe den hilflosen Mann auf der Rückseite eines baufälligen Hauses bemerkt, befreit und die Polizei verständigt. Die Beamten stellten im Keller Diebesgut sicher, das der 28-Jährige herausschaffen wollte. Er habe einen Feuerlöscher, eine Lampe, einen Fahrradsattel und mehrere Tüten mit Kleidung auf der Fensterbank zurechtgelegt.