Filmtage zum Recht auf Nahrung

Kritische Filme mit Blick über eigenen Tellerrand

Genossen den Abend: Irmgard Bono und Gabriele Forster.

Genossen den Abend: Irmgard Bono und Gabriele Forster.

Rankweil. (sie) Im Alten Kino fand kürzlich die 8. Edition der Filmtage zum Recht auf Nahrung – „Hunger.Macht.Profite.8“ statt. Neben Wien, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Tirol und dem Burgenland präsentierten die Projektträger FIAN Österreich, normale.at, ÖBV – Via Campesina Austria un

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.