Götzner VHS mit Bilanz und Wahlen

18.04.2017 • 16:18 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Götzis. Im Zuge der Generalversammlung der Volkshochschule Götzis erfolgten Neuwahlen. Dabei wurde Wolfgang Türtscher als Vorstand der VHS Götzis bestätigt. Neue Obmannstellvertreterin ist Mirjam Fischer, die Margit Hofer ablöst, die nach 27 Jahren aus dem Vorstand austritt. Auch Christoph Steiniger verlässt den Vorstand nach 20 Jahren, an seiner statt wurde Agnes Steininger gewählt, die die Funktion der Schriftführerin übernehmen wird. Die beiden austretenden Vorstandsmitglieder wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt.

2016 hatten an der Götzner Volkshochschule 766 Veranstaltungen mit 9997 Teilnehmern stattgefunden, zudem fanden 250 externe Veranstaltungen mit 7700 Gästen im VHS-Haus am Garnmarkt statt, berichtete Direktor Stefan Fischnaller. Neben den „klassischen“ Volkshochschulveranstaltungen blickt die Schule auch im Bereich Zweiter Bildungsweg auf ein erfolgreiches Jahr zurück: Sie begleitetet Menschen in der Polizeischule, der Pflichtschule und der Berufsreifeprüfung auf dem Weg zu ihren Abschlüssen.