Miniköche auf Spuren von Wald und Wiese

Die Miniköche zeigten beim Zubereiten der Speisen, die den Eltern und Freunden serviert wurden, viel Einsatz. Foto: Marktgemeinde

Die Miniköche zeigten beim Zubereiten der Speisen, die den Eltern und Freunden serviert wurden, viel Einsatz. Foto: Marktgemeinde

Wildgerichte und das Kochen mit Kräutern standen auf dem Programm.

Rankweil. Zu den Wurzeln der zubereiteten Speisen begaben sich zuletzt die Rankweiler Miniköche. Im März stand dabei das Motto „Wilde Zeiten“ auf dem Speiseplan der Miniköche. Begleitet von Rankweiler-Hof-Chefkoch Roland Vith besuchten die Kinder das Wildgehege des Wirtshauses in Furx und erfuhren d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.