Neue Laufbahn im Götzner Möslestadion

18.04.2017 • 16:18 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Lange haben die Leichtathleten aus der Region darauf gewartet. Nun kann das Freilufttrainung in Götzis beginnen, denn die neue Laufbahn im Mösle ist fertiggestellt. Knapp 900.000 Euro wurden dafür investiert. Die Kosten werden zu je einem Drittel von der Gemeinde, dem Land und dem Bund bezahlt. Die erste große Bewährungsprobe wird die Bahn am 27. und 28. Mai haben, wenn die Weltelite der Mehrkämpfer zu Gast in Götzis sein wird. Foto: etu