Rankler Rennenten in den Startlöchern

25.04.2017 • 15:59 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Bei den Vorbereitungen stieg das Organisationsteam in den Rankler Paspels-See.  Foto: Netz für Kinder
Bei den Vorbereitungen stieg das Organisationsteam in den Rankler Paspels-See.  Foto: Netz für Kinder

Am Pfingstmontag findet das zweite Rankler Entenrennen statt.

Rankweil. Die Vorbereitungen für das 2. Rankler Entenrennen, das am Pfingstmontag, 5. Juni, stattfinden wird, laufen bereits auf Hochtouren. Wie schon im Jahr 2015 wird das Entenrennen wieder als Kooperationsprojekt der Rankweiler Ministranten, der Feuerwehrjugend Rankweil und des Netzes für Kinder abgehalten und organisiert.

Bei den Vorbereitungen schreckt das Organisationsteam auch nicht vor den noch eher eisigen Temperaturen der Rankler Paspels-Seen zurück. Der Vorverkauf der Rennenten wird am Montag, 8. Mai 2017, gestartet. Eine Renn-Ente kostet 5 Euro. Die Vorverkaufsstellen sind: Adeg Kogler Rankweil, Bürgerservice der Marktgemeinde, Vinomna Apotheke, Skribo Rankweil, Canal Instrumente und Raiffeisenbank Rankweil.

Am Renntag besteht dann die letzte Chance, beim Last-Minute-Verkauf im Startbereich bei der Biomasseheizanlage ab 11 Uhr eine Rennente zu ergattern. Start ist um 11.30 Uhr. Das Organisationsteam hofft, an den Erfolg aus dem Jahr 2015 anknüpfen zu können.