In Altenstadt wird Kirchturm saniert

Pfarrer Ronald Stefani mit den Dachschindeln, auf denen sich Spender eines Bausteins mit persönlicher Gestaltung verewigen können. Foto: koe

Pfarrer Ronald Stefani mit den Dachschindeln, auf denen sich Spender eines Bausteins mit persönlicher Gestaltung verewigen können. Foto: koe

Einschusslöcher auf dem Ziffernblatt der Kirchturmuhr entdeckt.

Feldkirch. (koe) 1825 wurde der heutige Turm der Pfarrkirche zu den Heiligen Pankratius und Zeno in Altenstadt nach einem Blitzschlag neu gebaut, 1870 wurden Pfarrkirche und Turm saniert. Das Turmdach erhielt in den Jahren 1920 und 1950 einen neuen Anstrich, ebenso gab es 1970 Sanierungsarbeiten am

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.