Betreutes Wohnen wächst in die Höhe

Durch Umzug wird Wohnraum für Junge frei, betont Mäders Ortschef.

Mäder Jahrelang wurde über den Standort des betreuten Wohnens in Mäder verhandelt. Im April dann aber der Baustart im Zentrum von Mäder neben der Volksschule. Mittlerweile wird an der zweiten Etage des dreistöckig geplanten Gebäudes gearbeitet. Bis Ende 2018 soll ein Gebäude mit einem Stahlbetonripp

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.