Sturmtief sorgt für Wanderwegsperren

In Götzis mussten aus Sicherheitsgründen vier Wanderwege gesperrt werden.  Gemeinde

In Götzis mussten aus Sicherheitsgründen vier Wanderwege gesperrt werden.  Gemeinde

Götzis Die Folgen des Sturmes „Burglind“ bekommen im Raum Götzis vor allem Erholungssuchende zu spüren. Gleich vier Wanderwege mussten bis auf weiteres gesperrt werden: der Fußweg Talsenke Arbogast zum Stähle, der Fallenkobelweg sowie die Wege St. Arbogast Richtung Finnenbahn und jener im Bereich Sc

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.