Großes Narrentreiben in Weiler

13.02.2018 • 17:08 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Die „Gehrentiger im Dschungel“ vom Kindergarten Gehrenstraße bildeten eine der Attraktionen beim Weiler Fasnatumzug. LOA
Die „Gehrentiger im Dschungel“ vom Kindergarten Gehrenstraße bildeten eine der Attraktionen beim Weiler Fasnatumzug. LOA

Weiler Auch Weiler war dieser Tage fest in Narrenhand. Mit den „Tigern“ vom Kindergarten Gehrenstraße zogen die Fasnatfans zum Schulplatz, um dort auf die Hexen, Batmans und Bären der Volksschule und die Frösche und die vielen anderen kleinen Mäschgerle vom Kinderhaus Wiki zu treffen. Bereits im Herbst waren Tüftler am Überlegen, Planen und Basteln. Das Ergebnis waren Kostüme und Masken. So kam es, dass beim Faschingsumzug eine Riesentruppe am Start war. Unter dem Jubel der Zuschauer zogen sie dann gemeinsam durch die Straßen. Lautstark begleitet wurden sie dabei von der Guggamusik. Zum Abschluss wurden die Mäschgerle vom Elternverein der VS Weiler und der Metzgerei Mangold verwöhnt. LOA