Meschach ein literarisches Denkmal gesetzt

Im Anschluss an die Vorstellung des Buches signierte Christl Lampert einige Exemplare ihres Buches über die Bergparzelle.  pezold

Im Anschluss an die Vorstellung des Buches signierte Christl Lampert einige Exemplare ihres Buches über die Bergparzelle.  pezold

götzis  Christl Lampert, durch und durch Meschacherin, präsentierte ihr neues Buch „Leben in Meschach“ vor der idyllischen Kulisse der Meschacher Kirche. Vergangenen Sonntag hatten sich Familie und Freunde der Autorin zum Gottesdienst eingefunden, anschließend ging es zur Agape in den Kirchhof, wo W

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.