Textile Kunst in alten Kirchengemäuern

Feldkirch Die letzte Ausstellung im Jubiläumsjahr Feldkirch 800 ist einem der angesehensten zeitgenössischen Textilkünstler Japans gewidmet. Jun Tomita zeigt in seiner Installation in der Johanniterkirche sieben großformatige Teppiche, die er mit der aufwendigen Web- und Färbetechnik Kasuri hergeste

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.