1947er feierten bei fröhlichem Bergfrühstück auf dem Muttersberg

Die 47er feierten auf dem Muttersberg.

Die 47er feierten auf dem Muttersberg.

Bludenz Mehr als 250 47er Jahrgänger stürmten kürzlich bei Postkartenwetter den Muttersberg. Für viele war es das erste Mal, dass sie den Rätikon mit Zimba, Schesaplana und Panüler leicht verschneit im Glanz der Morgensonne zu Gesicht bekamen. Der Harder Altbürgermeister Hugo Rogginer und Landesobma

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.