Nur kein Stress im Wochenbett

von Marlies Mohr
Mit einer Puppe demonstrierte Agnes Meyer verschiedene Situationen mit Neugeborenen. Foto: vn/hofmeister

Mit einer Puppe demonstrierte Agnes Meyer verschiedene Situationen mit Neugeborenen. Foto: vn/hofmeister

Laut Hebamme Agnes Meyer wird immer noch zu wenig über das Wochenbett informiert.

schwarzach. (VN-mm) Sie hat Tausende von Frauen begleitet und ebenso vielen Kindern auf die Welt geholfen. Mittlerweile ist Agnes Meyer zwar im Ruhestand, aber immer noch mit Leib und Seele dem Beruf als Hebamme verbunden, jetzt jedoch vorwiegend in der Nachbetreuung von Mutter und Kind. Auf ihren r

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.